Moderne Kunst verständlich serviert

Neue Reihe „Nachgefragt“ in der Kunsthalle richtet sich mit Führungen speziell an ältere Menschen, von Birgit Ruf

„‘Frau Scherer macht das ganz Klasse, sie redet nicht so hochgestochen, sondern sehr verständlich, ist bestens vorbereitet und vermittelt einem die moderne Kunst mit Hingabe‘, urteilt Helga Ebert (67), die mit zwei Freundinnen in die Kunsthalle gekommen ist. (…) ‚Es ist ihr auch gelungen, uns zu erklären, was – zum Beispiel an zusammengenähten Herrentaschentüchern – Kunst ist, sie hat aber jeden dazu animiert, sich selbst ein Urteil zu bilden, ob man es nun gut oder schlecht findet‘, ergänzt Rosemarie Schönhuth (71). (…) Start ist immer um 15 Uhr. ‚Eine gute Zeit für uns: Da ist die Küche aufgeräumt, der Hund ausgeführt, das Mittagsschläfchen gehalten und man kommt auch im Winter noch im Hellen nach Hause‘, sagt Lilo Ruf-Fenzel (72).“

Nürnberger Nachrichten, 28. August 2013
Menü